DUO b – SAXOPHONE PUR

VIELSEITIGES UND FLEXIBLES DUO FÜR KONZERTE UND BESONDERE ANLÄSSE.

Bernd und Isabell Brückner

bringen die vielfältigen instrumentalen und stilistischen Möglichkeiten des konzertanten Saxophons zur Geltung.

Die Bandbreite reicht von Sopran- bis Basssaxophon und
von Bearbeitungen alter Meister bis zu Originalen der Moderne.
Eine kleine aber feine Besetzung mit viel Abwechslung.

Seit 2006 arbeiten Isabell und Bernd Brückner kontinuierlich im Duo zusammen.
Da das Saxophon ein vergleichsweise junges Musikinstrument ist – 1846 hat der belgische Musiker und Instrumentenbauer Adolphe Sax das Patent für sein Saxophon in Paris angemeldet – ist die Palette der „klassischen“ Originalkompositionen für Saxophon-Duo überschaubar.
Über die Jahre haben deshalb Freunde und Kollegen zahlreiche Kompositionen dem Duo „auf den Leib“ geschrieben.
Neuere Originalwerke und originelle, auch eigene Bearbeitungen von Barock bis Swing sorgen für Abwechslung im Programm.

Das Duo spielt Kammerkonzerte und in Kirchen und auf privaten Veranstaltungen.

Nächstes Konzert:

Sonntag, 21. Oktober 2018 um 15:00 Uhr im Gemeindehaus Zeitzer Str. in Altenburg, Café-Konzert „Pas de deux“ trifft „Petite fleur“, mit Michael Rosenhoff

Sonntag, 3. Juni 2018 um 17:15 Uhr im Garten der Villa Musenkuss Schkeuditz „Petite fleur und andere Schmonzetten“

Freitag, 20. April 2018 um 19:30 Uhr in der Schlosskirche Lauchhammer „Pas de deux“